Freitag, 21. August 2015

I'm a Scatwoman – Von der Improvisation im Jazzgesang

Foto: Ute Hanson
Viele von euch genießen gerade die Semesterferien in vollen Zügen und auch unsere kultürlich-Autorinnen unternehmen im Moment die ein oder andere kulturelle Exkursion. Aus diesem Grund werden wir in den kommenden Wochen immer mal wieder über Kulturveranstaltungen und Kulturszenen außerhalb der Dreiflüssestadt berichten. Aber keine Sorge, wir halten euch natürlich trotzdem über aktuelle Veranstaltungen in unserer Lieblingskulturstadt auf dem Laufenden. Unseren Kulturexkurs beginnen wir diese Woche mit einem Bericht unserer Autorin Anna. Sie hat in der vergangenen Woche an einem Jazzgesangsworkshop bei der Sommerakademie in Neuburg an der Donau teilgenommen. Was diese besondere Art des Gesangs ausmacht und warum es nicht reicht, einfach „schubiduwa“ in ein Lied einzubauen, um es jazzig klingen zu lassen, erfahrt ihr im neuesten Artikel.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen