Freitag, 23. Januar 2015

"Sandmann, böser Sandmann"

Der Sandmann ist in der gleichnamigen Novelle von E.T.A. Hoffmann keine freundliche Gestalt, die Kinder zum Einschlafen bringt, sondern Bestandteil eines grausigen Ammenmärchens. Als dieser dem Protagonisten Nathanael jedoch auch im echten Leben zusetzt, beginnen die Grenzen von Realität und Wahnsinn zu verschwimmen. Diesen spannenden Stoff bringt jetzt die derzeit elfköpfige Gruppe Spott on! für euch in einer multimedialen Produktion auf die Theaterbühne. Wir durften vorab mit der Regisseurin Anne Strauß sprechen, die den Stoff adaptiert hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen